Seiten

Dienstag, 12. Juni 2012

kinderschürze

nicht, dass ihr denkt, ich würde nur noch papier schnippeln und keinen stoff mehr...
dem werd ich doch nicht untreu!!

hier fürs töchterlein. hatte sich mama doch einfach eine neue schürze gemacht und an die kleine frau des hauses nicht gedacht....unmööööglich! mama!
also endlich nachgeholt!
das model ist natürlich wie mamas, bei kleckereien zum wenden.

hier von vorne:
 natürlich passende träger zur tasche, in der sich hoffentlich nicht allzuviel rohe keksmasse zu weihnachten versteckt....

und die wendemöglichkeit mit erdbeertasche:


so mal schauen, ob das wirklich eine küchenschürze wird oder doch als hängerchen umfunktioniert wird. die apfelvariante ist schon fast zu schade, um nur in der küche benutzt zu werden.
mal schauen ob sie gleich passt oder die knöpfe nicht zuwachs bekommen...

bis dann
eure charlotte

Kommentare:

  1. Bist wohl im Geiste schon auf dem SChützenfest, was? "Kinderschütze"?!
    echt süss geworden und ich freu' mich wieder genähtes bei Dir zu sehen ;-)

    alles liebe, mareike

    AntwortenLöschen
  2. jaja wenn das r und das t nebeneinander liegen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lotti,

    supersüß ist die geworden *neidischguck*
    Da kann ich noch jede Menge von Dir lernen :-)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Uiihhh, die ist ja süß!

    Die Bluse hab ich mit Geradstich genäht und dann noch mit der Ovi versäubert. Allerdings muss man da auch ziemlich aufpassen, das sich nix dehnt/verzieht. Am besten geht das mit dem Obertransport.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen