Seiten

Donnerstag, 20. Januar 2011

pinnwand

heute gibt es mal eine pinnwand.
das arbeitszimmer bei uns ist eh viel zu weiß bis auf die buntstiftmalerei unserer kleinen, diese wurde im gleichen zuge auch noch übergehängt -ach wie praktisch!
anleitung:
habe einen keilrahmen, den größten den ich gefunden habe, mit volumenvlies belegt, dann den stoff darüber und gemerkt das stecknadeln gar nicht halten würden. jetzt wurde mir klar warum alle anderen pinnwände, die ich gesehen hatte diese bänder gespannt hatten. da wir aber noch tolle überhaupt gar nichts bringende styropor-isolier-platten über hatten, habe ich diese zwischen keilrahmen und volumenvlies gepackt.
nun nur noch alles festgetackert inkl. bänder.
fertig!

super, auf der to do seite ist noch gar nix :)
auf der mit dem smily eine einladung zu hochzeit einer lieben freundin    -so kann es weiter gehen!
 die kleinen schildchen habe ich durch zufall am gleichen tag bei family gefunden. sind auf wäscheklammern geklebt und mir tafellack lackiert.
und diese supernadeln habe ich bei idee auch durch zufall gefunden...*freu*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen